Formate         Projekte         Lab         Kontakt



Innovative, digitale Partizipationsformate für die Stadt der Zukunft.        











            Wir bieten innovative, digitale Formate der Bürgerbeteiligung, zur zeit- und kosteneffizienten Erhebung von Ideen, Interessen und Bedenken von BürgerInnen aller Altersklassen. Damit schaffen wir eine valide, datenbasierte Entscheidungsgrundlage für ProjektträgerInnen und erhöhen die gesamtgesellschaftliche Akzeptanz für die jeweiligen Projekte.


Partizipationsformate



Umfragen

Forum


Video/Ton


Visualisierung

Gamification


Individuell

Erreichbarkeit durch Geo-Targeting




︎
zielgruppenspezifisch
︎
kilometergenau
︎
Einladung direkt auf Smartphone oder Computer
︎
Alle Altersklassen
︎
Zugang mit einem Klick

Projekte




Umfrage, Forum (laufend)

Der Masterplan Mobilität 2035+ soll der Stadt Münster als strategisches Steuerungsinstrument für eine innovative und gleichzeitig umsetzungsorientierte Mobilitätsentwicklungsplanung dienen. Über den dreijährigen Projektzeitraum verantworten wir die vollständige Online-Partizipation zur Gewährleistung einer kontinuierlichen Bürgerbeteiligung.


(Live-)Umfrage, Forum (laufend)

Mitten in der Stadt entsteht auf einer Fläche von 18.200 qm mit Hammerbrooklyn der Zukunftsstandort Hamburgs. Stadtgesellschaft, internationale Unternehmen und Vordenker sollen hier zusammenwirken. Wir agieren als Schnittstelle zur Stadtgesellschaft und verantworten die digitale Bürgerbeteiligung. An unseren ersten beiden Umfragen zur Entwicklung des Standorts nahmen mehr als 3500 Hamburger BürgerInnen teil.


Umfrage

Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) und das Ministry of Housing and Urban Affairs (MoHUA) entwickeln gemeinsam Methoden für die zielgerichtete Integration von Klimaaspekten in das Smart Cities-Programm. In drei Partnerstädten führten wir in Kooperation mit der TU Berlin zielgruppenspezifische Umfragen zum Klimabewusstsein der BürgerInnen durch.



   

Umfrage, Stimmungsbild

Der Bremer Platz liegt direkt hinter dem städtischen Hauptbahnhof. Hier galt es ein Stimmungsbild zur Einschätzung, Bedeutung und Potenzial des Platzes zu erstellen und Vorschläge für eine zukünftige Gestaltung zu sammeln. Die Umfrageergebnisse wurden wirkungsvoll von der SWUP GmbH für ihr Werkstattverfahren herangezogen.

Umfrage (laufend)

Im Rahmen des EU-Forschungsprojekts SUMBA (Sustainable urban mobility and commuting in Baltic cities) werden in den Pilotregionen nachhaltige Masterpläne für den Pendlerverkehr erarbeitet. Für den Standort Hamburg führten wir eine Befragung zur Erhebung des Mobiliätsverhaltens von mehr als 1800 BürgerInnen durch, die beruflich aus dem Kreis Pinneberg nach Hamburg pendeln.

Umfrage, Stimmungsbild

Der Ebertplatz liegt im Zentrum von Köln. Infolge mehrerer Medienberichte über hohe Kriminalitätsraten und ein geringes Sicherheitsgefühl der BürgerInnen, erstellten wir ein Stimmungsbild zur Einschätzung der Situation. Zudem sammelten wir Verbesserungsvorschläge, die wiederum in einer weiteren Umfrage von den BürgerInnen priorisiert wurden.



Umfrage, Stimmungsbild

Mit rund 300 Hektar Fläche ist die Überseestadt Bremen eines der größten städtebaulichen Projekte und eines der herausragenden europäischen Hafenrevitalisierungs-Projekte Europas. Wir führten hier in Kooperation mit JES eine stadtweite Umfrage durch und erstellten ein dezidiertes Stimmungsbild als Datengrundlage zur Entwicklung neuer Nutzungskonzepte für das Projektgebiet.

Quiz

Der Hammer Summer wurde im Rahmen des Architektursommers 2019 in Hamburg veranstaltet. Zusammen mit JES wurde ein digitales Partizipationsmodell erstellt, welches darauf abzielte, die Stimmungen und Meinungen von Betroffenen zu der Thematik des co-kreativen Arbeiten einzuholen. Die gesammelten Informationen wurden direkt in die Vorbereitung der Veranstaltung integriert.

Umfrage Video/Ton (laufend)

Die PASSAGEN sind die größte deutsche Designveranstaltung, die seit 1990 jährlich in Köln stattfindet. Aufbauend auf den Ergebnissen des Forschungsprojekts über den Ebertplatz von 2017 widmen wir uns in Koopertion mit dem dimensioniii.kollektiv dem Ort erneut. Im Rahmen der PASSAGEN 2020 lassen wir den Ebertplatz mit Video- und Toninstallationen zum Experimentierfeld für digitale Bürgerbeteiligung werden.

Lab




Justus Schuchardt
Co-Founder
Urbane Strategien & Kreation

Justus studierte Stadtplanung (B.Eng.) in Nürtingen und Sustainable Cities (MSc.Eng.) an der Aalborg University in Kopenhagen. Er ist Mitgründer des Urban Participation Labs und verantwortlich für urbane Strategien, Kommunikation und Kreation.

justus@uplab.space


Oskar Lingk
Co-Founder
Strategie & Kommunikation

Oskar studierte Culture, Communication & Management (B.A.) an der Zeppelin Universität in Friedrichshafen. Er ist Mitgründer des Urban Participation Labs und verantwortlich für Strategie, Kommunikation und Business Development.

oskar@uplab.space


Caterina v. Welck
Freie Mitarbeiterin
Urbane Strategien

Caterina studierte Stadtplanung (B.Sc.) an der Technischen Universität Berlin. Als Teil des Urban Participation Labs ist sie mitverantwortlich für städtebauliche Analysen sowie die Konzeption und Gestaltung von Umfragen. 

caterina@uplab.space

Partner, Kunden und Unterstützer















Mark