Prozess         Projekte         Lab         Kontakt



Wir sind die digitale Schnittstelle zwischen Stadtentwicklung, Kommunikation und den BürgerInnen.        











            Digitale Partizipation

Wir führen wissensbasierte Umfragen zu urbanen Entwicklungsprojekten durch. Über unsere innovativen und digitalen Werkzeuge spielen wir diese passgenau an betroffene BürgerInnen aus. Damit erhöhen wir die Akzeptanz für neue Projekte und liefern dem Projektträger eine validierte Datengrundlage über deren Bedürfnisse, Interessen und Meinungen.


Prozess



            Kontext

Als Grundlage für unsere Umfragen führen wir vorab individuelle Erhebungen der Ausgangssituation durch. Da wir unsere Umfragen individuell an unsere Auftraggeber anpassen, besuchen wir selbst das Projektgebiet und kombinieren diese Erkenntnisse mit vorhandenen Daten.

            Erreichbarkeit

Wir stellen sicher, dass betroffene BürgerInnen am Entwicklungsprozess partizipieren können. Dabei garantieren wir über unsere digitalen Werkzeuge eine hohe Teilhabe der Zielgruppe zwischen 13-49 Jahren, die von klassischen Formen der Partizipation nur schwer oder gar nicht erreicht werden.


            Datengrundlage

Anhand unserer Umfragen ermitteln wir Bedürfnisse, Interessen und Meinungen der betroffenen BürgerInnen. Wir visualisieren die gesammelten Informationen und werten Stimmungsbilder aus, die im weiteren Planungsprozess als Entscheidungsgrundlagen herangezogen werden.

            Akzeptanz / Aktivierung

Durch die Einbeziehung der betroffenen BürgerInnen erhöhen wir deren Akzeptanz für neue Projekte und Entwicklungen. Mittels unserer digitalen Werkzeuge haben wir die Möglichkeit BürgerInnen nach ihrer Teilnahme gezielt zur weiteren Partizipation zu aktivieren. Auf Wunsch übernehmen wir auch die weitere digitale Kommunikation und Moderation des Projektes.

Projekte




Bremer Platz, Münster

Der Bremer Platz liegt direkt hinter dem städtischen Hauptbahnhof. Hier galt es ein Stimmungsbild zur Einschätzung, Bedeutung und Potenzial des Platzes zu erstellen und Vorschläge für eine zukünftige Gestaltung zu sammeln. Die Umfrageergebnisse wurden wirkungsvoll von der SWUP GmbH für ihr Werkstattverfahren herangezogen.



Ebertplatz, Köln

Der Ebertplatz liegt im Zentrum von Köln. Infolge mehrerer Medienberichte über hohe Kriminalitätsraten und ein geringes Sicherheitsgefühl der BürgerInnen, erstellten wir ein Stimmungsbild zur Einschätzung der Situation. Zudem sammelten wir Verbesserungsvorschläge, die wiederum in einer weiteren Umfrage von den BürgerInnen priorisiert wurden.



Hammer Summer, Hamburg

Der Hammer Summer wurde im Rahmen des Architektursommers 2019 in Hamburg veranstaltet. Zusammen mit JES wurde ein digitales Partizipationsmodell erstellt, welches darauf abzielte, die Stimmungen und Meinungen von Betroffenen zu der Thematik des co-kreativen Arbeiten einzuholen. Die gesammelten Informationen wurden direkt in die Vorbereitung der Veranstaltung integriert.



Autofrei, Berlin

Autofreie Innenstädte stehen europaweit in der Umsetzung und Diskussion. Als Verantwortliche für ein Forschungsprojekt in Berlin arbeiten wir aktuell an einer Umfrage, mit der wir die Meinung der BürgerInnen zu verschiedenen autofreien innerstädtischen Gebieten abfragen und auswerten, um mögliche Testareale zu identifizieren.


Lab




Justus Schuchardt
Co-Founder
Urbane Strategien & Kreation

Justus studierte Stadtplanung (B.Eng.) in Nürtingen und Sustainable Cities (MSc.Eng.) an der Aalborg University in Kopenhagen. Er ist Mitgründer des Urban Participation Labs und verantwortlich für urbane Strategien, Kommunikation und Kreation.

justus@uplab.space


Oskar Lingk
Co-Founder
Strategie & Kommunikation

Oskar studierte Culture, Communication & Management (B.A.) an der Zeppelin Universität in Friedrichshafen. Er ist Mitgründer des Urban Participation Labs und verantwortlich für Strategie, Kommunikation und Business Development.

oskar@uplab.space


Caterina v. Welck
Mitarbeiterin
Urbane Strategien

Caterina studierte Stadtplanung (B.Sc.) an der Technischen Universität Berlin. Als Teil des Urban Participation Labs ist sie mitverantwortlich für städtebauliche Analysen sowie die Konzeption und Gestaltung von Umfragen. 

caterina@uplab.space

Partner, Kunden und Unterstützer















Mark